Über mich und meine Märchen:

Mein Name ist Monika De Giorgi. Ich bin eine Autorin aus Rosenheim. Mein Buch erster Roman „Edens Asche“ ist im Mai 2007 erschienen –
ein düster-romantischer Vampirroman, Band 2 erscheint 2010.
Ich bin zum Schreiben gekommen, weil ich schon immer gerne gelesen habe und ich irgendwann, so mit 12 Lust bekam selber mal etwas zu schreiben und seitdem habei ich eigentlich meistes an irgendeiner Geschichte gearbeitet.
Mein Stapel ungelesener Bücher, wird auch nie kleiner, er wird im Gegenteil laufend größer auch wenn es sehr selten ist, dass ich gerade mal gar kein Buch lese. Ansonsten gehe ich gerne auf Konzerte, bevorzugt Metal und Gothic-Rock, unterhalte mich mit meinen Freunden
oder gehe natürlich auch meinem Beruf nach.
Desweiteren gehört meine Liebe den Tieren, vor allem Hunden. Mein Hund Pepper ist meine stetige Begleiterin und meine treue Freundin, die
mir täglich viel Freude bereitet.
Okay, aber nun genug von mir und zu diesem Blog:
Dieser Blog richtet sich vor allem an meine Leser und solche die es werden wollen (oder sollen ;) ).
Ich werde darin über meine Projekte berichten (vornehmlich im Moment die EDENS ASCHE – Triologie und Mondschreie), Kurzgeschichten und Specials posten, Bücher, Hörbücher und Filme rezensieren, Gewinnspiele veranstalten und manchmal werde ich Euch einfach über Sachen berichten, die ich Wert befinde hier niedergeschrieben zu werden ;) .
Meine Märchen? Nun Favolas de Mezzanotte, ist an meine Homepage Midnight-Fairytales und meine italienischen Vorfahren angelehnt.
Ich habe den italienischen Namen gewählt, weil er romantischer klingt und Midnight-Fairytales von WordPress nicht zugelassen wird (da Bindestrich). Die Bedeutung des Wortes erschließt sich folgendermaßen: Darunter verstehe ich diese Märchen, die uns die ganze Nacht wachhalten, Schatten mit anderen Augen betrachten und uns den Weg zum Lichtschalter kilometerlang erscheinen lassen.
Ich habe den Namen schon 2007 für meine Homepage gewählt, als ich nach einem Begriff suchte, der meine Geschichten
umschreibt, erklärt, auf gewisse Weise kategorisiert. Midnight – für das düstere, geheimnisvolle, unheimliche, das sie thematisieren. Fairytales, für die Romantik, die Magie, das Fantastische und auch das Böse – ganz nach Art der Märchen.
Ich hoffe wir lesen uns. Ich werde auf alle Fälle mein bestes geben, dieses Blog lesenswert zu gestalten, so dass ihr immer wieder gerne
in meiner Märchenwelt vorbeischaut.
Eure Moni

Was denkst Du?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s