The Mediator Series – Meg Cabot (Hörbuchrezension)

The Mediator Series – Meg Cabot (Hörbuchrezension)

Shadowland - Meg Cabot

Die 16 jährige Suze (eigentlich Suzannah) hat eine besondere Gabe. Sie kann tote Menschen sehen und ähnlich, wie in the Sixth Sense, verfolgen diese Geister sie sehr hartnäckig, bis Suze (eher widerwillig), ihnen hilft ihre To-Do Listen abzuarbeiten, so dass sie sich befreit auf den Weg ins Jenseits machen können.

Suze ist von dieser Gabe (Berufsbezeichnung: Mediator) nicht begeistert, denn sie wird nicht nur schlecht (gar nicht) bezahlt, sie bringt Suzannah auch jede Menge Ärger. So entwickelt sie einige Strategien, den Geistern aus dem Weg zu gehen, z.B. vermeidet sie das betreten wirklich alter Gebäude, da diese meist mehr von Geistern heimgesucht werden.

Leider wird das Leben, das Suze sich eingerichtet hat, empfindlich durch die Hochzeit ihrer verwitweten Mutter gestört, die Suzannah kurzerhand von New York nach Kalifornien verfrachtet, in ein restauriertes Haus, das schon zu Wild West Zeiten stand und in eine ebenso alte Schule.

Und in beiden spukt es, natürlich!

So bekommt Suzannah beispielsweise nicht nur einen neuen Stiefvater, mit drei eher gewöhnungsbedürftigen Söhnen sprich: drei Stiefbrüder, sondern auch einen neuen Zimmergenossen: Jesse, den äußerst gutaussehenden und äußerst toten Rancherssohn, der nicht nur charmant sondern auch stur ist.

Doch Jesse ist ist Suzannahs geringstes Problem: Die Geister rachsüchtiger Schulmädchen, mordlüsterne Nerds und andere Bedrohungen machen es ihr nicht gerade leicht, einen Platz in ihrem neuen Leben zu finden. Dabei wünscht Suze sich nichts mehr, als ein Date und einen normalen festen Freund. Doch neben ihren Abenteuern als Mediator bemerkt Suzannah, dass es nicht die gutausehenden kalifornischen Surfer sind, die ihr Herz höher schlagen lassen, sondern Jesse. Und das ist nun wirklich ein Problem, kann sie Jesse doch schlecht ihren Eltern vorstellern oder sich von ihm zum Abschlussball begleiten lassen.

The Mediator Series von Meg Cabot sind mir eher zufällig ins Auge gefallen, aber sie wurden schnell zu meiner neuen Sammelleidenschaft. Das liegt vor allem an der lockeren Art in der Meg Cabot ihre Hauptdarstellerin die Abenteuer in Ich-Form erzählen lässt. Man fühlt sich sofort mit Suze verbunden und hat Gefühl ihr selbst beim Erzählen zu lauschen. Das liegt nicht zuletzt an der tollen Sprecherin Johanna Parker, welche Suzes ironische und rotzfreche Art gelungen einfängt, aber auch alle anderen Emotionen welche die Darstellerin durchlebt künstlerisch an den Hörer bringt. Aber auch den anderen Darstellern verleiht sie geübt eine Stimme, so dass nie aus der Geschichte geworfen wird, sondern auch männliche Charaktere an der “Stimme” erkennt. Sie hat auch eine sehr deutliche Aussprache, die es einem leicht macht der Handlung zu folgen, was ich als nicht “native Speaker” bei englischen Hörbüchern immer als wichtigen Punkt empfinde.

Diese Reihe ist für alle Fans humorvoller, paranormaler Liebesgeschichten ein absolutes Muss. Seit ich das erste Band gehört habe, bin ich süchtig nach dieser Serie, die es schafft mich zum lachen, zum weinen und zum mitfiebern zu bringen und das obwohl sich die Serie eigentlich eher an Teenager, als an erwachsene Hörer wie mich richtet. Das liegt vor allem an Suzannah die eine sehr starke und selbstbewusste Heldin darstellt, die zwar ab und zu die Hilfe ihres Jesse braucht, aber sich eigentlich ganz gut selbst durch ihre Abenteuer schlägt, nicht zuletzt als geübte Kickboxerin. Auch einen ausgeprägten Hang zum jammern kann man ihr nicht nachsagen. Suze ist also meiner Meinung nach Bella Swan als Heldin weit überlegen. Meg Cabot ist eine Autorin die ich mir merken muss. Ich kann nicht mehr aufhören den Mediator Series zu lauschen, bis ich alle Bände in meiner Hörbuchsammlung habe. Im Moment bin ich bei Band 4 und es warten nur noch zwei Bände darauf von mir gehört zu werden.

Wer jetzt neugierig auf die Reihe geworden ist, kann Band 1 hier als Download bei Audible, zum Preis von 23,07 € (oder 9,95 € im Abo) finden:
Shadowland – Mediator Band 1 (bei Audible gibt es alle Bände)
eine Hörprobe findet ihr unter diesem Link:
Klick!

Die Bände haben die Titel:

Shadowland (Band 1)
Ninth Key (Band 2)
Reunion (Band 3)
Darkest Hour (Band 4)
Haunted (Band 5)
Twilight (Band 6)
Wenn ihr die Titel anklickt, landet ihr direkt auf den ungekürzten Audible.de-Downloads.
Weitere Informationen zur Reihe und zur Autorin, könnt ihr hier nachlesen:
http://www.megcabot.com/

Was denkst Du?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s