Leserfrage: Welchen Deiner Charaktere magst Du am liebsten?

Das ist eine Frage, die nicht eindeutig zu beantworten ist. Ich mag auf gewisse Weise alle meine Charaktere (bis auf Beatrice – ich kann sie kein bisschen leiden, misstraue ihr zutiefst – sie ist … aber wir werden sehen) und meine Lieblinge hängen immer von meiner augenblichen Tagesform, ihren Einfluss auf mein aktuelles Projekt und ihren sich herauskristallisierenden Charakterzügen ab.
Aus „Edens Asche“ sind meine Lieblinge Kim und Jamie. Sie sind beide Charaktere die mir sehr gut von der Hand gehen und wirklich süß sind. Die beiden sind mir sehr sympathisch und verbringe gerne meine Zeit mit ihnen. Damian habe ich natürlich auch sehr gerne, ebenso wie Joshua. Joshua hat einen ganz besonderen Platz. Er ist ein Charakter, über den es noch Dinge zu sagen/schreiben gibt und vielleicht werde ich sie eines Tages erzählen. Aber ich glaube im echten Leben würde ich mich mit Kim und Jamie am besten verstehen. Sie sind sehr sympathisch. Vor allem an Kim hänge ich sehr – ich bin gespannt was aus ihm wird und hoffe, dass er und Damian nie ihre gute Beziehung zueinander verlieren. Damian hat natürlich einen besonderen Platz – als Hauptdarsteller und Held meiner Geschichte. Manchmal habe ich das Gefühl ihn besser zu kennen, als mich selbst. Ich mag ihn wirklich, wirklich gerne – aber von seinen Charakterzügen her, würden Damian und ich glaube ich ein paar Probleme miteinander haben. Ich kann es nicht genau definieren, aber es ist so ein Gefühl.

Außerdem hat mich David um den Finger gewickelt. Ich muss immer aufpassen, dass er mich nicht zu sehr von meiner Arbeit an „Edens Asche – Engel der Dornen“ ablenkt. ^^ David ist ein sehr erfrischender, unkomplizierter junger Protagonist – was jetzt nicht heißt, dass er oberflächlich ist. Ich bin sehr neugierig auf seine weiteren Erlebnisse und bin sicher er wird mich noch ein paar Mal überraschen und wohl auch sich selbst und seinen Jay. David schleicht sich zur Zeit öfter in meine Gedanken als Damian und auch wenn es sich schon lange abgezeichnet hat, ist dies das eindeutigste Zeichen für mich, dass „Mondschreie“ mein neues Großprojekt wird, wenn ich „Edens Asche“ abgeschlossen habe – was heißt hier wird: Ich arbeite ja schon daran. David würde ich gerne bemuttern. Ob David sich das gefallen lassen würde? Ich bin mir nicht ganz sicher. Hihi

Weitere Fragen? Schickt sie an moni _at_ midnight-fairytales . de

Was denkst Du?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s