Über postaweek und eine kleine Umfrage:

Im Dezember habe ich mich entschlossen 2011 an der WordPress-Challenge postaweek2011 teilzunehmen. Der Vorsatz war 1x pro Woche zu bloggen – mehr hatte ich mir auch nicht als Ziel gesteckt. Aber ich habe festgestellt: Bei mir hat sich ein fester Rhythmus von ca. drei Blogeinträgen pro Woche eingespielt. Ich habe seit Beginn 2011
46 Einträge verfasst. Das macht durchschnittlich 3,5 Einträge pro Woche. Und ich muss sagen, es war gar nicht so schwer.
Manchmal habe ich ziemlich überlegt, was ich schreiben könnte – manchmal gab es auch keinen Eintrag an einem Tag, obwohl ich es mir vorgenommen habe, dafür gab es an anderen Tagen zwei. Ich habe gemerkt, bloggen tut mir gut und macht mir Freude. Es ist wirklich ein Hobby geworden, das ich nicht mehr missen möchte.
Ich freue mich auch, dass ich Leser habe, jedenfalls bin ich mit den Zugriffen auf meinen Blog sehr zufrieden.
Leser und Kommentare sind natürlich sehr motivierend🙂 Es macht mir natürlich Spaß mir zu überlegen, was für Euch interessant sein könnte und mir hie und da auch eine Aktion wie z.B. das Ostergewinnspiel auszudenken.

Aber ich möchte die Gelegenheit auch nutzen um Euch zu fragen, was ihr am Blog interessant findet, bzw. von was ihr gerne mehr lesen würdet.

Über diese Umfrage könnt ihr abstimmen:

5 thoughts on “Über postaweek und eine kleine Umfrage:

  1. Guten Morgen!
    Ich lese wahnsinnig gerne die Rezensionen anderer…von daher ist mein Vote klar😉

    Liebe Sonntagsgrüße
    Bine

  2. Hay du..bloggen ist wie Tagebuch schreiben. Ich selbst führe 7 Blogs, die wichtig sind und dazu noch 2 unwichtige Blogs😉
    Einer von den ganzen ist mein Tagebuchblog. Ich schreib zwar nicht jeden Tag, aber immer dann, wenn ich wa sloswerden will.
    Die anderen Blogs sind für meine Achriftstellerei, für das Schmuckdesign und einer ist fürs Abnehmen ;-D

    • Einen Tagebuchblog habe ich auch. Aber der ist nicht freigeschaltet und ich bin eher so veranlagt, dass ich das dann doch eher in ein “richtiges” Tagebuch schreibe.
      Der Blog hier ist als “Unterstützung” für meine Autorenseite gedacht, damit Interaktion mit meinen Leser stattfinden kann etc.
      Finde ich besser als ein Forum wie ich es bisher hatte🙂

  3. Ich lese gerne deine Beiträge. Insbesondere interessiert mich, wie du zum Schreiben gekommen bist, was du außer Homoerotik sonst so schreibst, aber auch ob deine Charaktere realen Personen nachempfunden sind bzw eventuell Charakterzüge von dir darstellen.

    • Danke, für deinen Kommentar. Es freut mich, dass Du hier gerne mitliest. Danke auch für die tollen Themenvorschläge. Ich werde sie die nächste Zeit in meinen Blog einarbeiten🙂
      Alles okay in Japan?

Was denkst Du?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s