Ein Streit mit der Muse – kann man den gewinnen?

Jeder kennt die Plakate aus der Schulbücherei:

Lesen ist wie Fernsehen im Kopf

Beim Schreiben ist es ähnlich. Aber hier ist es eher: Schreiben ist wie Drehbuchschreiben für einen anspruchsvollen Regisseur/Produzenten.
Im Grunde bekommt man die Geschichten von o.g. diktiert, darf seine Pläne, Mr. Muse nenne ich ihn mal, in Worte umsetzen. Zwischendrin bekommt man aber mal „freie Hand“ und man darf selber weiter erzählen. Wenn es dem Regisseur, Mr. Muse aber nicht passt, darf man das ganze wieder umschreiben.

Ich meine damit, diese Situation (wer selbst schreibt kennt das vielleicht):

Eigentlich möchte man die Geschichte in eine ganz andere Richtung lenken, will man dann in die „natürliche Entwicklung“ der Geschichte eingreifen, weil man sich z.B. von einem Charakter nicht verabschieden will, stellt man sehr schnell fest, dass die ganze Geschichte nicht flüssig, irgendwie falsch und erzwungen klingt. Jegliche Lebendigkeit fehlt.
Hier ist es fast wie im „echten“ Leben. Auch wenn man Schreibt, muss man lernen, dass sich manche Dinge einfach nicht ändern lassen.

Folgt man dann, dem „wahren“ Verlauf der Geschichte, lässt man die Zügel los und lässt sie laufen, wie sie will, passt plötzlich alles. Jedes Teil fällt an seinen Platz und brauchte man vorher für wenige Sätze ewig, fließen die Seiten nun nur so aus dem Füller.
Dieses Gefühl ist dann einfach schön. Das sind die Momente in denen Schreiben mir am meisten Spaß macht, wenn ich in der Geschichte versinke und gar kein Auge mehr für Seitenzahl und Umgebung habe. Wenn ich nicht einmal mehr bemerke, dass meine Schreibplaylist zum so und x-ten Mal durchgelaufen ist, oder die CD schon lange steht und gar keinen Ton mehr von sich gibt.

Fazit: Den Streit mit Mr. Muse kann ich nicht gewinnen und ausnahmsweise ist es nicht empfehlenswert seinen Kopf durchsetzen zu wollen. Ich spreche hier Worte, die ich gemeinhin vermeide: Er weiß es besser😛

Was denkst Du?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s