Charakterinterview: David

Im Grunde habe ich immer Faktensammlungen über meine Charaktere. Steckbriefe, Notizen usw … usf.
Durch mein wunderbares Lehrbuch von Josh Lanyon, das ich derzeit lese, wurde ich auf die Idee gebracht, dies ganze mal in einer Art “Charakterinterview” anzulegen.
Mein Opfer dafür war mein Liebling David. David hat natürlich mal wieder seine unkooperative und freche Seite gezeigt. So gibt es für Euch nicht wirklich Fakten, die bleiben für mich reserviert, dafür aber gute Unterhaltung denke ich:

Name: David
Alter: 26
Größe: 1,74 Geburtstag: 03.07.
Haar: schwarz
Augen: grau

Gestalt: schlank, feinknochig
Beruf: Barkeeper
Wohnort: München, Altbau, Innenstadt
Interessen: Musik hören, mit Freunden zusammen sein, das Leben genießen,
Eigenschaften:
tierlieb, mutig, selbstbewusst, frech, humorvoll, offen, unabhängig
Negativ: manchmal etwas sorglos …

Hast du auch einen Nachnamen?
Ja, aber den möchte ich hier noch nicht verraten. Aber ich flüstere ihn Dir ins Ohr.
*flüstert*

Das hat Jay sicher lustig gefunden, oder?
Dazu sage ich jetzt mal nichts. *Lächelt*

Erzähle uns doch etwas von dir. Wo wurdest du geboren, wo wuchst du auf, hast du Geschwister?
Ich wurde in einer kleinen Ortschaft nahe München geboren. Ich sage jetzt nicht viel dazu, aber immerhin hat sie eine S-Bahn-Station.
Meine Eltern leben noch immer dort und ich besuche sie ab und zu, allerdings nicht mehr seit, naja – kannst Du Dir ja denken.
Geschwister habe ich nicht. Ich muss bald wieder mal nach meinen Eltern sehen. Aber vorher muss sich das alles irgendwie aufklären.
*schüttelt den Kopf*

Leben noch Freunde von Dir, in diesem Ort?
Meine Freunde aus der Schulzeit, haben sich in alle vier Winde zerstreut. Mein Leben spielt sich jetzt in München, hauptsächlich im “Moon” ab. Ich habe natürlich Freunde. Wir gehen aus, telefonieren, treffen uns. Aber wenn ich so darüber nachdenke – ich glaube ich würde als erstes in der Arbeit vermisst werden. Musst Du mir so ernste Fragen stellen?

(Eigentlich hatte ich etwas anderes gefragt)

Wie bist Du dazu gekommen, Barkeeper zu sein?
Es ist Geld und ich habe viel Kontakt zu Menschen. Es macht mir Spaß. Eigentlich wollte ich … will ich … wollte ich … ja ins Ausland gehen.

Wohin ins Ausland?
London

Hat Jay mit deinen Zweifeln zu tun?
Auch, aber im Grunde ist es unsere ganze Situation. Im Moment geht alles so schnell, man hat kaum noch Zeit zu atmen. Auch mit Jay.

Was magst du an Jay am liebsten?
Er ist spitze im Bett und sieht einfach geil aus. *Lacht*

Und sonst? *trocken*

Er ist intelligent, hat Humor und gibt mir das Gefühl etwas unglaublich wertvolles zu sein. Er ist einfach super!
Er ist nett, lieb, sexy ….
….
(Text von Interviewerin gekürzt)

Memo an mich: Verliebte nicht mehr befragen, was sie am anderen mögen.

Nun zurück zu Dir, ein paar Fakten für unsere interessierten Leser:
Lieblingsband? A-HA
Lieblingsfilm: Sherlock Holmes, Solomon Kane
Lieblingsschauspieler? geht es jetzt darum, wen ich gut oder wen ich sexy finde? Beides? Dann Robert Downey Jr.
Lieblingssong? Lifelike – So electric
Lieblingsbuch? The Tamir Triad – Lynn Flewelling
Lieblingsschriftsteller? Lynn Flewelling
Lieblingsfarbe? Mitternachtsblau
Lieblingstier? Hund

Was sind deine Hobbys, Freizeitbeschäftigungen, hast du eine künstlerische Ader?
Ich gehe gerne aus, wenn ich nicht arbeiten muss. Ich bin einfach gerne unter Leuten. Ansonsten lese ich gerne mal, höre Musik oder gehe spazieren, wenn ich abschalten will. Eine künstlerische Ader habe ich nicht wirklich, aber ich genieße die Kunst anderer: Musik, Filme, Bücher, Bilder.

Was ist deine größte Angst?
Ich weiß nicht … In Schmerzen zu sterben? Meine Familie und Jay zu verlieren? Alleine zurück zu bleiben? Dass wir alle in Gefahr gebracht haben, durch unser Handeln.

Wenn du wieder in dein vorheriges Leben zurück kehren könntest, aber dafür Jay verlieren würdest, wie würdest du dich entscheiden?
Ich möchte ihn nicht mehr verlieren.

Wenn deine Wohnung abbrennen würde und du nur einen Gegenstand mitnehmen könntest, was wäre es?
Mein Laptop, weil da meine ganze Musik, ja mein ganzes Leben darauf ist.

Was ist dein Lieblingskleidungsstück?
Meine Sneakers

Welches Parfüm verwendest du?
Escada – Moon Sparkle for Men

Was war dein Lieblingsmärchen als Kind?
Schneewittchen

Etwas das du uns von dir aus, über dich erzählen möchtest?
Im Moment nicht, aber ihr könnt mir gerne noch Fragen stellen. Ich werde es mir jetzt mit Jay gemütlich machen, als interviewe ihn bitte an einem anderen Abend. *grinst frech*

Zu Befehl Sir!

So, ich hoffe ihr hattet Spaß beim Lesen. Solche Charakterinterviews sind wirklich eine gute Möglichkeit seinen Charakteren recht nahe zu kommen, mit ihnen zu sprechen und ihre “Stimme” zu hören. Man lernt dabei viel mehr über sie, als nur ihre Antworten. Und sich die Fragen zu überlegen, hilft einem sehr dabei, der Figur mehr Tiefe zu geben, ihr Leben einzuhauchen und ihr eine Stimme zu verleihen. Man beginnt ihr zu lauschen.

Da sie mir so Spaß gemacht haben, werde ich aus ihnen eine neue Unterkategorie machen. Fragen für bestimmte Charaktere dürft ihr mir also gerne hier posten, per E-Mail an moni _ at _ midnight-fairytales.de schicken. Schreibt mir nur dazu, wem ihr sie stellen möchtet. Gerne könnt ihr auch Charaktere vorschlagen🙂
Liebe Grüße
Moni

Was denkst Du?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s