Eine Geschichte in sechs Worten

Das heutige Thema von Postaday gefällt mir sehr gut:

Wie einst Hemingway soll man eine Geschichte in 6 Worten erzählen. Nun sind es eigentlich ja nicht die 6 Worte, welche die Geschichte an sich erzählen, sondern die 6 Worte regen die Fantasie des Lesers an und er überlegt, welche Ereignisse diese 6 Worte umgeben.

Meine 6 Worte beispielsweise wären:

Raschelnde Kleider, Tanzmusik – für immer verklungen.

Ein Anfang? Ein Schluß? Kann beides sein.
Weshalb werden diese Geräusche der Fröhlichkeit nie wieder erklingen? Für mich drängen sich bei diesen Worten sofort Bilder verlassener Ballsäle, träumend von einer Vergangenheit voll Fröhlichkeit, Tanz aber auch schicksalsträchtiger Entscheidungen auf: Wie in einem Jane Austen Roman😉
Was denkt ihr?
Ich selbst bin neugierig, ob der Funke überspringt, oder es für immer bei diesen 6 Worten bleibt.
Vorerst tut es das jedenfalls – wer weiß – vielleicht begegnen Euch Musik und Kleider eines Tages in diesem Blog, oder einer meiner Geschichten wieder.

One thought on “Eine Geschichte in sechs Worten

Was denkst Du?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s