The Cut & Run Series – Abigail Roux (and Madelaine Urban)

“Nicht begeistert“ ist ein Euphemismus für das, was der eigenwillige FBI Agent Ty Grady empfindet, als ihm sein neuer Partner Zane Garrett vorgestellt wird. Garett scheint ein Musterbeamter zu sein: perfekt sitzender Anzug und respektvoll gegenüber seinen Vorgesetzten. Gradys komplettes Gegenteil.

Aber aller Protest hilft nicht. Der Profiler hat Zane am Hals und muss sich mit ihm zusammenraufen, um einen Fall zu lösen, der sich als der komplizierteste ihrer bisherigen Karriere herausstellen wird. Ein Serienmörder ohne erkennbares Muster mordet in New York.

Bald aber geraten Ty und Zane selbst ins Visier des Killers und die Notwendigkeit, sich gegenseitig zu beschützen sorgt dafür, dass eine ganz neue Nähe zwischen ihnen entsteht. Bald sind es nicht nur sarkastische Wortgefechte, die ihre Gemüter erhitzen.

So beginnen die Abenteuer der ungleichen FBI-Agenten Ty and Zane und ihre (Liebes)-Geschichte die sie nicht auf geraden Wegen in den 7. Himmel führt. Keineswegs. Denn beide haben ihr Päckchen zu tragen, beide haben eine Vergangenheit, die sie mit vielen Narben, nicht nur körperlicher Natur versehen hat. So ist Ty, als Ex-Marine immer wieder von Albträumen aus seiner Zeit in Afghanistan geplagt, leidet unter PTSD (Post-Traumatisches-Stress-Syndrom). Zane hat ein Suchtproblem und trauert noch immer um seine, bei einem Umfall ums Leben gekommene Frau.

Doch ihre gefährlichen Undercover-Missionen sorgen dafür, dass immer mehr Nähe zwischen ihnen entsteht, lernen sie sich doch auf engem Raum, gezwungen dem anderen unbedingt zu vertrauen auf eine Weise kennen, wie es nur wenige Kollegen in anderen Berufen tun.

Ty ist schwierig und Zane kompliziert und auch wenn es zuerst scheint, als wären sie beide nicht die Idealbesetzung als Partner, bemerken sie, dass es für sie noch viel schlimmer ist ohne den anderen zu sein und sie mit niemand anderem arbeiten möchten.

Und aus Sex mit dem Kollegen, wird eine Freundschaft Plus und aus einer Freundschaft Plus – eventuell mehr?

Doch beide haben sie Angst vor ihren Gefühlen, wehren sich mit aller Macht dagegen und wollen sich nicht eingestehen, dass es mehr ist als Sex und ihr Beruf, der sie verbindet.

Cut And Run hat alles, was ich mir von einer Story wünsche: Zwei starke, facettenreiche Charaktere mit Tiefgang und Hintergrund, die sich amüsante und hitzige Wortgefechte liefern, eine spannende Handlung, die mich bis zum Ende in Atem hält und eine knisternde Liebesgeschichte, die mich noch mehr an mein Smartphone und Kindle fesselte, als ich es eh schon bin.

Den Autorinnen dieses homoerotischen „Romantic-Suspense“ gelingt gekonnt der Balanceakt zwischen actionreicher Story, prickelnden Erotikszenen und dem Ergründen des Innenlebens der Hauptdarsteller, die dabei nie „Out-Of-Charakter“ wirken, obwohl sie sich zwei wortkarge, coole Typen ausgewählt haben. Der Sprecher setzt die gegensätzlichen Persönlichkeiten von Ty und Zane gelungen in Szene, sodass sie für den Hörer in ihrer ganzen sarkastischen, den andern an den Rand der Explosion treibenden Art, aber auch in ihren zärtlichen Momenten, in denen sie um Worte ringen und nicht immer die richtigen finden, sehr lebendig und greifbar werden.

Auch die anderen Charaktere, wie z.B. Tys Familie die wir in “Sticks & Stones” kennen lernen wurden sehr gut getroffen und ich hatte mehr als einmal Lachtränen in die Augen, wurde aber auch zu Tränen gerührt.

Leider hat der Sprecher nach dem zweiten Hörbuch gewechselt. Doch nachdem ich mich an ihn gewöhnt hatte, habe ich auch hier ein spannendes, freches Hörerlebnis gefunden. Allerdings ist er nicht so gut, wie Sayer Allerde, sodass ich mir die restlichen Bücher Hörbücher wohl nicht holen werde, sondern beim Lesen bleibe, um Tys und Zanes “richtige” Stimme im Ohr zu behalten. Ich finde seine Stimme passt weder zu Ty noch Zane wirklich.
Vorerst lese ich die Reihe also lieber.

Inzwischen habe ich die ersten drei Bände der Reihe mehr als einmal gehört und alle Bücher auf meinen Kindle geladen und zweimal gelesen und muss gestehen: Ich liebe die Hörbücher, aber liebe, liebe, liebe die Bücher. Auch aufgrund der Autorin Abigail Roux, die ihren Humor nicht nur in den Romanen, sondern auch täglich in ihrem Blog beweist: Klick! über den sie sehr nahen Kontakt zu ihren Lesern hält und sie mit umfassendem Hintergrundwissen versorgt.

Kurz: Cut And Run bietet perfekte Hör- und Leseunterhaltung mit Spannung, Charme und Humor, vielschichtigen Charakteren, sexy Erotik und fesselnden Stories – wobei der Crime weniger im Vordergrund steht, als die komplizierte Verbindung zwischen Ty und Zane. Also nicht zuviel Suspense erwarten, dafür mehr Gefühl.

Die Reihe besteht aus den Büchern:
1) Cut & Run Hörbuch<-Klick Ebook<-Klick
2) Sticks & Stones Hörbuch<-Klick Ebook<-Klick
3) Fish & Chips Hörbuch<-Klick Ebook<-Klick
5) Divide & Conquer Hörbuch<-Klick Ebook<-Klick
6) Armed & Dangerous Ebook<-Klick (Hörbuch noch nicht erschienen)
7) Stars & Stripes (Ebook<-Klick vorbestellbar bei Riptide Publishing – erscheint vorauss. im August)

Außerdem gibt es den Roman "Warriors Cross" (Ebook<-Klick), dessen Hauptcharaktere Julian und Cam in "Armed & Dangerous" eine wichtige Rolle spielen, so empfehle ich diesen Roman vor Band 6 einzuschieben, auch wenn er nicht so spannend und gut geschrieben ist, wie die Cut & Run – Reihe, ist er doch ein spannendes Buch, das ich sicher nicht nur einmal lesen werde.

2 thoughts on “The Cut & Run Series – Abigail Roux (and Madelaine Urban)

  1. Pingback: Stars & Stripes – Abigail Roux (Cut & Run #6) (Rezension – Buch) « Favolas de Mezzanotte

  2. Pingback: Divide & Conquer (Cut & Run #4) – A. Roux, M. Urban (Rezension – Hörbuch) « Favolas de Mezzanotte

Was denkst Du?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s