Stars & Stripes – Abigail Roux (Cut & Run #6) (Rezension – Buch)

Wie für viele Fans von Abigail Roux insb. ihrer beiden Bad Boy FBI-Agenten Ty Grady und Zane Garrett war der gestrige Tag, der 11. August 2012 für mich etwas besonderes. In der Nacht von 10. auf 11. August wurde über die Verlagsseite Riptide Publishing an die Vorbesteller vor dem öffentlichen Erscheinungstermin 13. August 2012 Stars & Stripes versandt.
So war mein Tag gestern natürlich komplett “verplant” ^^ – denn ich verbrachte ihn mit Ty und Zane.

Die vorigen Bände habe ich ja an anderer Stelle schon vorgestellt, darum widme ich mich nun komplett Band 6.

Für die Ty und Zane ist endlich einmal Ruhe eingekehrt. Seit einiger Zeit leben sie zusammen in Tys Reihenhaus, wachen jeden morgen in den Armen des anderen auf und verbringen die Abende miteinander. Nur die beiden Katzen, Smith & Wesson, die Ty versorgt trachten Zane noch immer nach dem Leben😉, aber auch diese Situation ist soweit unter Kontrolle, wie sich Katzen kontrollieren lassen. ^^

Doch dann erhält Zane einen Anruf seiner Familie aus Texas und Ty erkennt erneut, wieviel Schmerz Zane noch in seinem Inneren unter Verschluss hält, aber ein Anruf seiner eigenen Familie lenkt die beiden ab. Vor allem da Chester, Tys Großvater, während ihres Besuchs eine Bombe platzen lässt.

Ein erneutes Telefonat mit Zanes Schwester Annie sorgt dafür dass Zane abreisen muss, bevor sie die neue Situation wirklich erfassen können. Zuerst kann Ty seinen Freund nicht begleiten, doch er wäre nicht Ty, wenn er nicht bald in Texas aufschlagen würde und für gehörigen Wirbel in Zanes Familie sorgen würde.
Ty an seiner Seite auf der Carter & Garett Ranch zu haben, lässt Zane erneut erkennen wie sehr Ty ihn und sein Leben im positiv beeinflusste, selbst wenn nicht alle, insbesondere seine Mutter, dieser Meinung sind. Sie findet weder Zanes Tätigkeit für das FBI, noch Ty angemessen für ihren einzigen Sohn und Erben.

Aber Schüsse auf Zanes Vater, verschwundene Raubkatzen aus dem benachbarten Naturschutzreservat und Angriffe auf Ty und Zanes Schwester, sorgen dafür dass die beiden sich mehr als einmal beweisen (müssen), während sie versuchen herauszufinden, was in Zanes Heimat vorgeht.

***** ACHTUNG SPOILER *****

Das neue Band der Cut & Run Series von Abigail Roux war wie erwartet spannende Unterhaltung, die mich vom ersten Moment vollkommen in die Geschichte zog. Es war sehr schön Ty und Zane so vertraut und liebevoll miteinander zu erleben.
In diesem Band stand Zanes Familie und Hintergrund im Zentrum. Wir lernen viel über sein Leben vor Ty und seine Beziehung zu Eltern und Schwester. Manche Familienmitglieder werden zu Sympathieträgern andere möchte man am liebsten in der texanischen Wüste aussetzen. Vor allem Zanes Mutter.
Aber Ty stärkt Zane den Rücken und findet wie immer seinen Weg und Zane bemerkt, dass Ty auf ihn abfärbt.

Er erkennt, dass er sich ein Leben ohne Ty nicht mehr vorstellen kann und dass ihre Bindung täglich vertrauter und enger wird. Ein Rat seiner Schwester lässt ihn erwägen ihr Beziehung auf ein neues Level zu heben.
Doch wie immer muss Zane erst einige Gedankenhürden überwinden.
Zu sehen wie Ty mit seiner Umwelt und Zanes Nichte interagiert wärmt ihn auf eine Weise, die er nie mehr glaubte empfinden zu können.

Ich weiß einige Fans werden nun von dem Wunsch durchflutet die beiden ganz familär, am besten mit Adoptivkindern und Ehering zu sehen. Ich sehe das anders, zwar gönne ich den beiden Ehe und Happily Ever After, doch eine Weile möchte ich die beiden noch ganz ungestört miteinander erleben. Auch ist es mir lieber sie jagen Verbrecher und sind fluchende Bad Boys als Windeln wechselnde Papis. Finde ich jetzt weniger sexy. Da sehe ich lieber Ty wie er verdorbene Dinge mit Zane auf dem Sofa im Gästehaus der Ranch anstellt😉. Cowboys – Meowwww ^^

Doch an und für sich fand ich die Entwicklung der beiden sehr schön und “Stars & Stripes” war für mich ein sehr romantisches Leseerlebnis, dass mich eine Achterbahn an Emotionen mit den Charakteren durchleben ließ. Ich liebte das Buch und habe es an einem Nachmittag verschlungen. Zwar hoffe ich, dass die beiden noch eine Weile ihrer FBI-Linie treu bleiben, aber ich freue mich sehr für ihr Glück.
Ist es nicht witzig, wie man für fiktive Charaktere empfinden kann, als manche Person im realen Leben?
Jetzt heißt es lange warten auf Band 7, aber bis dahin kann ich die Serie und vor allem Band 6 ja nochmal lesen ^^

Wer sich das Buch sichern will, hier geht es zur Verlagsseite: Klick!<-

ISBN: 978-1-937551-42-1

Was denkst Du?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s