Immortal Rider: Lords of Deliverance, Book 2 – Larissa Ione (Rezension – Hörbuch)

limosIhr Name ist Limos, Tochter Liliths und eines Engels. Sie ist wunderschön, sie ist sinnlich, sie ist eine Kriegerin. Am Hofe Liliths wuchs sie auf, wie eine Prinzessin, sie ist mit dem Herrn der Hölle verlobt. Doch sie träumt von Liebe, einem glücklchen Zuhause und davon mit ihren Brüdern in Frieden zu leben. Doch ist so etwas für eine Reiterin der Apokalypse überhaupt möglich? Denn sollte ihr Siegel brechen, wird sie zu Famine – Hungersnot und auf der Seite des Bösen kämpfen.
Und die Personen die sie liebt, Ares und seine Frau Cara, ihr anderer Bruder Than und Arik, der junge RXR-Offizier (eine Spezialeinheit des Militär die für Übernatürliche Phänomene zuständig ist) in den sie sich verliebte und der von ihrem Verlobten in die Hölle entführt wurde als ihre Wachsamkeit einen Moment nachließ umd Limos zulies, dass er sie küsste.
Als Arik die Flucht aus der Unterwelt gelingt, nimmt Limos ihn bei sich auf, um ihn gesund zu pflegen und ihn vor den Schergen Satans zu beschützen. Doch Arik ist nicht gut auf sie zu sprechen, vor allem als herauskommt, dass ihr Bruder Pestilence, dessen Siegel bereits brach, in der Unterwelt Ariks Seele an sich band. Doch Arik kann sich Limos Zauber nicht entziehen. War es zuerst nur Lust, die ihn zu Limos zog, entwickelt er bald tiefere Gefühle für die unsterbliche Kriegerin. Oft erscheint sie ihm so mädchenhaft, verletzlich und unschuldig. Er muss erkennen, auch übernatürliche Wesen haben viele Schichten – genau wie die Menschen deren Lebensraum sie teilen.
Doch Limos hat Geheimnisse und diese könnten ihre und Ariks Liebe, sowie das Vertrauen ihrer Familie für immer zestören. Außerdem ist da immer noch Limos’ Verlobter, der äußerst eifersüchtig ist.

“Immortal Rider” ist der zweite Band der “Lords of Deliverance” Reihe der amerikanischen Autorin Larissa Ione, die sich mit den vier Reitern der Apokalypse und ihren Prophezeiungen und Siegeln beschäftigen. Den ersten Teil “Eternal Rider” habe ich vor einer ganzen Weile hier<-Klick! bereits vorgestellt. “Immortal Rider” erzählt die Geschichte Limos’, sie verkörpert Famine (Hungersnot).
Limos’ war eine sehr sympathische Heldin. Ich mochte es, wie Larissa Ione sie umgesetzt hat. Als verletzliche, junge Frau mit Wünschen, Träumen und einem Faible für knalligen Nagellack, die aber, ganz Kriegerin, sehr tough sein kann und selbst auf sich aufpassen. Limos’ ist mein Lieblingscharakter aus der Reihe, was etwas heißen will, da weibliche Charaktere bei mir oft einen schweren Stand haben. ^^
Sie und Arik sind ein Paar mit einer sehr rasanten Geschichte, die ihnen immer wieder schwere und schnelle Entscheidungen abverlangt. Nicht alle davon sind richtig und nicht alle klug. Auch Limos’ Brüder mit ihrem großen Beschützerinstinkt machen es den beiden nicht immer leicht😉. Hinzu kommen, dass viele Parteien an der Apokalypse beteiligt sind und keine davon spielt mit offenen Karten. Weder der Hörer, noch die Protagonisten der Geschichte wissen, wem sie wirklich vertrauen können und nur selten ist offensichtlich ob die scheinbar Guten, wirklich die Guten und die Bösen wirklich die Bösen sind. Sowohl Himmel als auch Unterwelt verfügen über beider Seiten der Medaille und viele, viele Grauzonen dazwischen. Gekonnt spinnt die Autorin Larissa Ione ihr Netz aus den verworenen Fäden, vielen Charakteren und ihren Intrigen, Zielen und Vorhaben.
Wie die Charaktere ist man stets auf der Hut.
Gemischt in diese, nicht immer leicht verständlichen Stränge (hier denke ich, wäre die Geschichte als gelesenes Buch leichter zu verfolgen) ist eine sexy Liebesgeschichte, mit einem wirklich heißen Militär und einer sehr hübschen, sympathischen Kriegerin, bei der, trotz der meist ernsten Töne, der Humor nicht zu kurz kommt.
Die anderen Teile werde ich somit sicher auch noch vorstellen. Auf Thans Geschichte bin ich sehr gespannt und außerdem will ich wissen was aus Pestilence wird.
Die Sprecherin des Hörbuchs, Hillary Huber, passt sehr gut zu Limos’. Sie fängt ihre freche, verspielte aber auch harte Seite sehr gut ein. Auch die männlichen Charaktere setzt sie glaubwürdig in Szene.
Kurz der zweite Teil ist noch fesselnder als der erste und ich freue mich schon darauf Euch die nächsten beiden Teile vorzustellen🙂 Ich empfehle die Reihe jedem der gerne sexy Fantasy mit eigenwilligen Helden liest.
Hier findet ihr eine Hörprobe: Klick!
Und hier das Hörbuch bei Audible: “Immortal Rider”<-Klick!

Limos’ Geschichte kostet 19,95 Euro im Einzelkauf, oder 9,95 Euro im praktischen Abo (Stand 21.01.12).

Autor: Larissa Ione
Sprecher: Hillary Huber
Spieldauer: 12 Std. 42 Min. (ungekürzt)
Audioinhalt: Hörbuch
Anbieter: Hachette Audio
Veröffentlicht: 2011

Was denkst Du?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s