Tags

,

Suchanfrage auf meinen Blog: Wie schreibt man eine Hundegeschichte?

1. Beobachte Hunde
2. Mach Dir Notizen
3. Was macht den Hund in Deiner Geschichte so besonders?
4. Bitte schreib keine traurige Story, die mag keiner mehr sehen.
5. Schreib keine Hundegeschichte, wenn Du selber keinen Hund hast. Wir Hundebesitzer merken das. Ich schreibe auch keine Kindergeschichten.
6. Hunde haben Charakter. Jeder Hund seinen eigenen. Und manche besonders viel davon.
7. Recherche
8. Dein Hund ist natürlich der bravste und knuffigste Hund der Welt. Ganz klar. Aber hey: Er spielt Dir sicher auch mal Streiche. Erwähne sie.^^

Und sonst: Schreib drauflos. Erwecke Deinen Vierbeiner auf dem Bildschirm zum Leben und schreibe. 🙂

Advertisements